Monthly Archives:' February 2018

You are here: Home » 2018 » Februar

CSRcamp 2018 - Kostenlose Teilnahme für Studierende möglich!

Das CSRcamp beschaäftigt sich grundsaätzlich mit allen Themen rund um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Der Wissenstransfer um die Frage, wie Unternehmen ökonomisch erfolgreich und zugleich ethisch und sozial verantwortlich geführt werden können, steht im Mittelpunkt. Ohne Keynotes, vorher festgelegter Agenda, Frontalunterricht, dafür mit Vorstellungsrunde und Session Pitch bieten wir Studierenden die Möglichkeit zum internen Informationsaustausch auf Augenhöhe und die Chance zur nachhaltigen Vernetzung mit anderen Teilnehmern.

Zielgruppe des CSRcamps sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen CSR und Nachhaltigkeit, Unternehmensstrategie, HR, Marketing, Growth und Change Management sowie Compliance Officer und Umweltbeauftragte aus allen Branchen der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung sowie der Forschung und Lehre.

Die Charta digitale Vernetzung stellt zwanzig Tickets für Studierende bereit, die sich über einen Essaywettbewerb qualifizieren.

Schicken Sie uns dafür einen einseitigen Essay zum Thema „Verantwortung von Organisationen in der digitalen Gesellschaft“ als PDF und nennen Sie im Anschreiben zwei Gründe, warum Sie am CSRcamp teilnehmen möchten.

Eine Jury unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Schmidt (Beuth Hochschule; Fachgruppe Unternehmensführung/Unternehmensethik) bewertet die eingehenden Essays.

Einsendeschluss ist der 10. März 2018.

Das CSRCamp findet am Montag, den 26. März 2018 an der Berliner Beuth Hochschule für Technik statt, Luxemburgerstr. 10, 13353 Berlin.

Hotelempfehlung: Übernachtung im Hotel Augustinenhof

Wir freuen uns sehr, unseren anreisenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine besondere Hotelempfehlung aussprechen zu können – das Hotel Augustinenhof.

Direkt im Stadtzentrum von Berlin, in unmittelbarer Nähe zur bekannten Flaniermeile der Oranienburger Straße gelegen, befindet sich das Hotel Augustinenhof im Bezirk Berlin-Mitte. Umgeben von unzähligen Galerien, charmanten Cafés und Bars versprüht dieser Kiez unweit den Hackeschen Höfen und der belebten Torstraße einen ganz besonderen Charme. Das altberliner Haus mit seinen insgesamt 66 Hotelzimmer besticht durch seinen originalem Dielenboden in den Zimmern, den hohen Decken und den liebevollen Malerei-Details in den Treppenhäusern. Das Hotel ist barrierefrei zertifiziert, acht Hotelzimmer sind rollstuhlgerecht ausgestattet. Viel Wert wird hier auch auf das Frühstück gelegt. Zum Start in den Tag genießen Hotelgäste ein reichhaltiges, umfangreiches Frühstücksbuffet, welches keine Wünsche offen lässt.

Das Hotel hat für uns ein Kontigent von 15 Zimmern für den Zeitraum 25.03. – 27.03.18 reserviert. Die Zimmer können für einen Sonderpreis EZ á 79 EUR / DZ á 99 EUR mit dem Stichwort: CSRcamp telefonisch: 030 30886520 oder per Email: augustinenhof @ albrechtshof-hotels.de abgerufen werde.

Das Hotel ist ideal gelegen, beherbergt nicht nur das BARt, die Location für unser WarmUp am Vorabend des #CSRcamp18, es ist auch nur 10 U-Bahn-Minuten von der BEUTH Hochschule entfernt.

Als Hotel in christlicher Trägerschaft der Berliner Stadtmission, fühlt sich das Hotel der Bewahrung der Schöpfung in besonderem Maße verpflichtet. Der frühere Direktor der Berliner Stadtmission, Hans-Georg Filker, antwortete auf die Frage, was Nachhaltigkeit in unserem Bereich „Hotellerie“ bedeutet: „Ernsthaft schonend mit den uns anvertrauten Ressourcen umzugehen. Die größte Verschwendung geschieht durch Gedankenlosigkeit. Es ist nötig, immer wieder genau hinzusehen, was die Gäste, die Mitarbeitenden und die Nachbarn wirklich brauchen.“ Damit sind die drei Dimensionen von Nachhaltigkeit benannt; dies ist unsere Leitlinie.

Impressionen des Hotels

#CSRcamp18 BARcamp WarmUp im BARt

Auch in diesem Jahr können wir am Abend vor dem eigentlichen #CSRcamp18, also am Sonntag den 25.03.2018, in Kooperation mit den Albrechtshof Hotels ein WarmUp anbieten. Barcamp-Neulinge werden die Möglichkeit haben, sich mit dem Format vertraut zu machen und im Anschluss daran mit dem Orga-Team des Camps und weiteren Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Wir werden auf die Historie von Barcamps allgemein eingehen und anhand der Barcamp-Regeln den typischen Ablauf eines Barcamps erläuterten. Auch die Vorstellungsrunde und der Sessionpitch werden geprobt.

Im Anschluss lassen wir den Abend bei Schlückchen und Häppchen und einem ersten Networking im BARt ausklingen lassen. In der Auguststraße, zwischen Galerien und Kunstschaffenden, hat sich diese Bar perfekt in ihr Umfeld integriert. Altberliner Möbel die Geschichten erzählen könnten, in einem Mix zusammengestellt, der die Zeit vergessen lässt und zum langen Verweilen einladen. Ein ganz besonderes Highlight ist der Echtholzkamin, der an kalten Wintertagen die richtige Wärme spendet und Gemütlichkeit versprüht. Das BARt ist seit 2017 barrierefrei zertifiziert. Alle Bereiche sind stufenlos erreichbar.

Wir freuen uns sehr, dass unser Hotelpartner neben der Location für das WarmUp unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch ein begrenztes Kontigent an Zimmern im gleichen Haus des Hotel Augustinenhof zur Verfügung stellt. Das Hotel ist ideal gelegen, mitten im Herzen von Berlin und nur 10 U-Bahn-Minuten von der BEUTH Hochschule entfernt.

In den letzten Jahren war dies stets der optimale Start in ein inspirierendes und ereignisreiches CSRcamp. Die Tickets sind ab sofort erhältlich.

Wann und Wo?
25.03.18, 17.00 Uhr – BARt Berlin, Auguststraße 82, 10117 Berlin

Folgender Ablauf ist geplant:
17.00 Uhr Ankommen / Begrüßung
17.15 Uhr – 19:00 Uhr Vorstellen des Barcamp Formates
19.00 Uhr – 21:00 Uhr Networking bei Schlückchen und Häppchen

Impressionen der Location